Fandom

Monster Rancher Wiki

Wandler

314Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wandler ist ein Mitglied der Bösen Truppen. Die Wandler gehören zu den Verwandlungsmonstern und tauchen nie alleine auf. Er kann laufen und wenn er eine Pause macht, wird er zu einer Pfütze. Nachdem Moo besiegt ist, werden sie Mitglieder von Durahans Armee und bekommen einen neuen Captain names Pink Jam. Die Fünf werden später zu den Freunden von Genki und seiner Gruppe.

Aussehen

Wandler sind Monster, die einen verformbaren, blauen Körper besitzen. In der Brust haben sie einen roten Kern.

Verwandlungen

  • Glibber
  • Kanone
  • Fallschirm

Vergangenheit

Zusammen mit einigen Wandlern hat Naga einst Hollys Dorf angegriffen (Folge 8, Hollys Geschichte).

Handlung

Der Rätselwald

Blaue Wandler.jpg

Die Wandler wollen die Geheimnissteine haben

Genki und seine Freunde stehen vor einer Kreuzung. Holly fragt den Mirakelstein. Da der Mirakelstein auf den linken Weg verweißt, wollen sie dort entlang gehen. In diesem unheimlichen Wald stoßen sie auf eine Grabstätte voller Geheimnissteine. Dort treffen sie auf Golem, der der Hüter der Grabstätte ist. Er erzählt ihnen, dass hier die Monster ruhen, die im Kampf in Geheimnisteine verwandelt worden sind. Am nächsten Tag brechen Genki und seine Freunde wieder auf und begegnen einem Wandler. Die Wandler gehen zur Grabstätte, weil es dort viele Geheimnissteine gibt und wollen sie stehlen. Sie fesseln Golem, Genki und seine Freunde kämpfen gegen die Wandler, haben aber keine Chance. Als Golem sieht, wie sie alle Blumen zerstören, entwickelt er Riesenkräfte und verwandelt die Wandler in verlorene Monster. Als er sieht, was er getan hat, ist Golem sehr traurig. Golem schließt sich der Gruppe an, um nach dem Phoenix zu suchen und die verlorenen Monster wieder zu erwecken.

Ein unglaubliches Angebot

Blaue Wandler 3.jpg

Die Wandler sind sauer auf Niton

Genki und seine Freunde lernen den Händler Niton kennen. Alle außer Holly sind von seinen Sachen begeistet, doch sie sind zu teuer. Niton hat ein Auge auf Hollys Dolch geworfen. Als Holly Niton erzählt, dass sie den Pheonix suchen, erzählt dieser, dass er den Geheimnisstein gefunden hat und bietet ihn gegen Holly Dolch zum Tausch an. Zuerst möchte Holly das nicht, doch dann tauchen sie ihn gegen allle Sachen von Niton aus. Genki und seine Freunde suchen einen Schrein auf und versuchen den Phoenix wieder zu erwecken, aber der Geheimnisstein zerbricht, da er eine Fälschung ist. Auch die anderen Sachen bringen nicht den erwünschten Effekt. Sofort machen sie sich auf die Suche nach Niton und haben ihn gefunden. Sie wollen den Dolch zurück, doch Niton hat ihn an die Blauen Wandler verkauft. In der Nacht macht sich Holly alleine heimlich auf den Weg zu den Fieslingen, da sie den Dolch ihres Vater zurück holen möchte. Als sie die blauen Wandlen beobachtet, kommt Niton und verspricht ihr auf den Dolch ein Auge zu werfen, während sie ihre Freunde holt. Holly weint vor Freunde, aber Niton will den Dolch selbst haben. Er erzählt den blauen Wandler im Gegenzug für den Dolch, wo sich Genki und seine Freunde schlafen. Die Wandler überraschen sie und graben Genki und die anderen im Sand ein, damit sie ertrinken. Dank Suezos Hilfe können sie sich befreien und besiegen die Wandler. Niton erinnert sich an Hollys Tränen und gibt ihr den Dolch zurück. Er hat nur die Edelsteine vom Dolch behalten, das Holly nicht stört.

Rückkehr

Blaue Wandler 4.jpg

Die Wandler wollen den Geheimnisstein von Mocchi

Gemeinsam machen sie sich auf dem Weg ihre Freunde zu suchen. Als es anfängt zu regnen gehen sie in einen Wald. Plötzlich hört Holly eine Stimme, die Stimme ihres Vaters. Mocchi und Holly entdeckten einen Felsen, welcher leuchtet und dann schlägt ein Blitz ein und ein Geheimnisstein ist zu sehen. Mocchi nimmt den Geheimnisstein und entdeckt darauf das Zeichen der bösen Truppen. Beide sind sich einig, dass dies der Geheimnisstein von Moo sein muss. Mocchi und Holly sind nicht lange alleine, drei Blauen Wanlder tauchen auf, die den Geheimnisstein möchten. Die beiden fliehen vor ihnen und Mocchi springt eine Klippe hinunter um den Geheimnisstein in Sicherheit zu bringen. Als Mocchi in einem Schrein angekommen ist haben ihn die Blauen Wandler eingeholt. Sie greifen Mocchi an und nehmen ihm den Geheimnisstein ab. Die Blauen Wandler wollen den Geist von Moo aus dem Geheimnisstein befreien, jedoch funktioniert es nicht. Für einen Moment sind die Blauen Wandler abgelenkt und Moochi holt den Geheimnisstein. Mocchi ist verzweifelt da er keine Attacken mehr kann und er ruft Genki. Genki, der währenddessen in der reale Welt zurückgekehrt ist kommt zurück in die Welt der Monster Rancher. Gemeinsam kämpfen Genki und Mocchi gegen die Blauen Wandler und können sie in die Flucht schlagen. Sie gehen zurück zu Holly und die drei machen sich auf dem Weg um ihre Freunde zu suchen.

Mocchis großes Ziel

Ein Wandler berichtet Mew und Gobi davon, dass Genki, Holly und Mocchi den Geheimnisstein mit Moos Bösem Geist besitzen. Durahan befreit Pink Jam aus seiner Sammlung und befiehlt ihm, diesen Geheimnisstein zu holen. Später sieht man Pink Jam und die Wandler auf der Suche nach Genki und seinen Freunden. Sie haben aber keinen Plan, wo sie sein könnten.

Kampf um Tiger

Pink Jam und Blaue Wandler 2.jpg

Pink Jam und die Wandler wollen auch beim Roocky-Cup mitmachen

Genki, Holly, Suezo, Mocchi und Golem machen sich auf den Weg in die Stadt Kollat, um am Rookie-Cup-Turnier teilzunehmen. Auf dem Weg dorthin trainiert Mocchi mit Genki, aber Mocchi beherrscht nur die Attacke Monta. Als sich Genki und Mocchi für das Turnier eintragen, fällt einer Turniermitarbeiterin der Geheimnisstein, den man gewinnen kann, herunter und Holly fängt ihn auf. Holly spürt, dass Tiger darin eingesperrt ist. Mocchi kämpft im ersten Kampf gegen Lila Suezo und im zweiten Kampf gegen Pflanze. Im Finale erwartet Mocchi Muddy, der in Wirklichkeit Pink Jam ist. Muddy wurde von Pink Jam und den Wandlern überfallen und der Erstgenannte hat sich dann als Muddy ausgegeben. Pink Jam ist ein starker Gegner und Mocchi muss viel einstecken. Mocchi hört die Stimme von Tiger aus dem Geheimnisstein, er konzentriert sich und besiegt Pink Jam schließlich mit Doppelmochiki. Der Preisrichter wollte den Sieg nicht werten lassen, da Mocchi nicht gegen die vorgeschriebenen Gegner gekämpft hat, jedoch hat der echte Muddy nichts dagegen, dass Mocchi den Preis gewinnt. Genki und Mocchi bekommen die Gewinnerkarte und den Geheimnisstein. Nach der Siegerehrung erwecken Genki, Holly, Suezo, Mocchi und Golem Tiger wieder zum Leben.

Die Tombstone-Brüder

Pink Jam und Blaue Wandler 4.jpg

Pink Jam und die Wandler erzählen Genki und seinen Freunden die Wahrheit

Pink Jam und die Wandler arbeiten als Kellner bzw. Köche, um Geld zu verdienen. Da sie nicht lächeln und ihr Essen nicht gut schmeckt, wirft die Chefin sie heraus. Pink Jam ist traurig und baut Türmchen. Genki und seine Freunde laufen durch den Wald und entdecken Pink Jam und die Wandler. Diese sind aufgewült, da sie Genki und die anderen wiedererkennen, aber sie sind zu hungrig, um weiterzugehen. Da beschließen Haki und die anderen, eine kleine Rast einzulegen. Pink Jam und die 4 Wandler nehmen die Einladung an und alle suchen nach etwas Essbaren. Pink Jam kehrt zurück, ohne etwas Essbares, und sagt zu Holly, dass es ihm nicht gut geht. Er baut wieder Türmchen und sieht, dass Mocchi, Suezo und Golem viel Essen gefunden haben. Pink Jam entdeckt Hollys Tasche, öffnet sie und enteckt den Geheimnisstein mit den Zeichen der Bösen. Er schwankt, ob er den Geheimnisstein zu Durahan bringen soll. Auf seinem Kopf streiten sich sogar das Böse und das Gute, aber schließlich gewinnt das Gute und er wird ohnmächtig. Holly, Suezo und Mocchi entdecken ihn und kümmern sich um ihn, während die anderen das Essen zubereiten. Alle essen zusammen. Pink Jam erzählt ihnen, dass er arbeitet und arbeitet, aber nichts kommt dabei heraus und er baut wieder Türmchen. Genki und seine Freunde sind begeistert von seinem Talent. Am nächsten Tag setzen Genki und die anderen ihre Reise fort. Plötzlich werden sie von den Tombstone-Brüdern angegriffen. Pink Jam und seine Freunde hören Schreie und eilen. Sie entdecken Genki und seine Freunde, aber auch die Tombstone-Brüder, diese greifen an und Genki und die anderen fallen eine Schlucht herunter. Die 4 Wandler retten sie indem sie sich in Fallschirme verwandeln. Pink Jam versucht, den Geheimnisstein zu bekommen, aber ohne Erfolg. Sie suchen Pink Jam, dieser erzählt, dass er den Geheimnisstein nicht hat. Genki und die anderen wollen ihn sich zurückholen, aber Pink Jam erzählt ihnen etwas über die Tombstone-Brüder. Plötzlich erinnt sich Genki wieder an Pink Jam und das Turnier. Sie sind enttäuscht. Pink Jam erzählt ihnen, was passiert ist und dass sie ehrliche Monster sind. Genki und die anderen gehen, um sich den Geheimnisstein wiederzuholen. Suezo entdeckt sie und sie machen sich auf dem Weg. Die Wandler überlegen, was sie tunen sollen, während Pink Jam wieder Türmchen baut. Der Turm droht um zu fallen, aber seine Freunde helfen ihm. Genki und seine Freunde kämpfen gegen die Tombstone-Brüder, aber sie haben keine Chance gegen sie. Die Tombstone-Brüder setzen Sensenschwung ein um sperren Genki und die anderen ein. Als einer der Brüder Sensenwurf einsetzt, setzen Pink Jam und die anderen Ultraparabohrstrahl ein. Pink Jam holt sich den Stein zurück. Alle kämpfen zusammen, während des Kampfes verlieren Pink Jam und die Wandler ihr Abzeichen der Bösen. Gemeinsam schlagen sie die Tombstone-Brüder in die Flucht. Pink Jam und die 4 Wandler sind glücklich und bedanken sich nochmal bei ihren neuen Freunden und setzen ihre Reise fort.

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki