Fandom

Monster Rancher Wiki

Nyankoro

314Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nyankoro ist ein Monster, dass seine Freizeit im Erholungspark der EMA verbringt. Er erzählt den anderen Mocchis dort, dass er ein Schüler von Most war und die Moosama-Attacke beherrscht. Die anderen Mocchis sind davon begeistert.

Beschreibung

Nyankoro ist ein Monster, das einer Ente ähnelt. Sein Körper ist hellbraun. Die Stirn, der Bauch, die Unterarme und die Zehenspitzen sind weiß. Sein Körper wird überall, außer am Kopf, von braunen Streifen bedeckt. Nyankoro hat schwarze Augen mit blauer Iris.

Handlung

Nächtliches Abenteuer

Mocchi und Nyankoro.jpg

Mocchi bittet Nyankoro darum, dass er ihm Most vorstellt

Genki, Holly, Suezo, Mocchi, Golem, Tiger und Haki verbringen einen Tag im Erholungspark der EMA. Jeder macht das, wozu er Lust hat: Haki geht Boxen, Golem badet im Sand, Tiger trainert seine Blitzattacke, Suezo lässt sich massieren und Mocchi geht in ein Restaurant, um dort zu essen. Dabei hört Mocchi von Nyankoro, der ein Schüler des legendären weißen Most war. Mocchi möchte auch Most kennen lernen. Er folgt Nyankoro und bittet ihn darum, Most kennenlernen zu dürfen. Nyankoro meint, dass das nicht so einfach geht, wie Mocchi sich das vorstellt. Aber weil Mocchi so nett ist, macht er vielleicht eine Ausnahme. Aber nur unter einer Bedingung: Mocchi muss Nyankoro 10.000 Goldstücke geben. Mocchi hat leider nicht so viel Geld, für Nyankoro hat es sich erledigt und er geht. Währenddessen trinkt Holly Tee und Genki isst ein Eis. In der selben Nacht werden Mocchi und die anderen Mocchis von Räubern entführt. Als Mocchi wach wird, greift er die Kidnapper an und sie landen am Boden. Mocchi hat keine Chance gegen sie, da er noch zu müde vom Gas ist. Er bittet Nyankoro, dass er sein Moosama einsetzt und ihnen hilft. Nyankoro gesteht, dass er diese Attacke gar nicht kann und nie ein Schüler von Most war. Most rettet die Mocchis und diese rennen vor Angst zum Erholungspark zurück. Während Mocchi Most verfolgt, suchen Genki und seine Freunde Mocchi. Sie haben erfahren, dass die Mocchis zurück und am Eingang des Parks sind. Nyankoro erzählt ihnen, dass er die Kidnapper verfolgt. Mocchi erzählt Most von dem Mirakelstein, mit dem Holly ihren Vater befreien kann. Jedoch hat Most den Mirakelstein nicht, da Poritoka die Trophäe besitzt. Mocchi beschließt, Most zu begleiten um den Kidnappern eine Lektion zu erteilen. Außerdem möchte Mocchi so stark werden wie Most. Genki und die anderen begeben sich zu dem Ort, wo die Kidnapper laut Nyankoro gelandet sind. Doch da er nicht mehr da ist, nimmt Tiger die Fähte von Mocchi auf. Most gibt Mocchi Ratschläge und gemeinsam erreichen sie das Versteck der Kidnapper. Most und Mocchi kämpfen gegen die Kidnapper, aber diese benutzen Manna als Geisel. Mocchi denkt an das, was Most zu ihm gesagt hat. Gemeinsam setzen sie die Attacke Moosama ein, um die Kidnapper zu besiegen. Alle Mocchis feiern Mocchi als Held, aber Most ist verschwunden.

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki