Fandom

Monster Rancher Wiki

Nächtliches Abenteuer

314Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Monster Rancher
Episode 64
Most und Mocchi.jpg
Erstausstrahlung 18.04.2001
Folgenübersicht
Vorherige
Der Welt-Cup
Nächste
Der Versuch zählt

Nächtliches Abenteuer ist die vierundsechzigste Folge von Monster Rancher und gehört zu Staffel 3.

Handlung

Genki, Holly, Suezo, Mocchi, Golem, Tiger und Haki verbringen einen Tag im Erholungspark der EMA. Jeder macht das, wozu er Lust hat: Haki geht Boxen, Golem badet im Sand, Tiger trainert seine Blitzattacke, Suezo lässt sich massieren und Mocchi geht in ein Restaurant, um dort zu essen. Dabei hört Mocchi von Nyankoro, der ein Schüler des legendären weißen Most war. Mocchi möchte auch Most kennen lernen. Er folgt Nyankoro und bittet ihn darum, Most kennenlernen zu dürfen. Nyankoro meint, dass das nicht so einfach geht, wie Mocchi sich das vorstellt. Aber weil Mocchi so nett ist, macht er vielleicht eine Ausnahme. Aber nur unter einer Bedingung: Mocchi muss Nyankoro 10.000 Goldstücke geben. Mocchi hat leider nicht so viel Geld, für Nyankoro hat es sich erledigt und er geht. Währenddessen trinkt Holly Tee und Genki isst ein Eis. In der selben Nacht werden Mocchi und die anderen Mocchis von Räubern entführt. Als Mocchi wach wird, greift er die Kidnapper an und sie landen am Boden. Mocchi hat keine Chance gegen sie, da er noch zu müde vom Gas ist. Er bittet Nyankoro, dass er sein Moosama einsetzt und ihnen hilft. Nyankoro gesteht, dass er diese Attacke gar nicht kann und nie ein Schüler von Most war. Most rettet die Mocchis und diese rennen vor Angst zum Erholungspark zurück. Während Mocchi Most verfolgt, suchen Genki und seine Freunde Mocchi. Sie haben erfahren, dass die Mocchis zurück und am Eingang des Parks sind. Nyankoro erzählt ihnen, dass er die Kidnapper verfolgt. Mocchi erzählt Most von dem Mirakelstein, mit dem Holly ihren Vater befreien kann. Jedoch hat Most den Mirakelstein nicht, da Poritoka die Trophäe besitzt. Mocchi beschließt, Most zu begleiten um den Kidnappern eine Lektion zu erteilen. Außerdem möchte Mocchi so stark werden wie Most. Genki und die anderen begeben sich zu dem Ort, wo die Kidnapper laut Nyankoro gelandet sind. Doch da er nicht mehr da ist, nimmt Tiger die Fähte von Mocchi auf. Most gibt Mocchi Ratschläge und gemeinsam erreichen sie das Versteck der Kidnapper. Most und Mocchi kämpfen gegen die Kidnapper, aber diese benutzen Manna als Geisel. Mocchi denkt an das, was Most zu ihm gesagt hat. Gemeinsam setzen sie die Attacke Moosama ein, um die Kidnapper zu besiegen. Alle Mocchis feiern Mocchi als Held, aber Most ist verschwunden. Da kommen schon Genki und seine Freunde. Mocchi erzählt ihnen, dass er Most getroffen und mit ihm gekämpft hat. Außerdem hat er die Moosama-Attacke erlernt. Als er ihnen die Attacke vorführen will, klappt es leider nicht. Zuerst glauben Haki und Suezo Mocchi nicht, aber Genki sagt, dass Mocchi nicht lügt. Most beobachtet Mocchi noch von einem Stein aus und springt dann davon.

Charaktere

Galerie

Zitate

  • Most: "Gib niemals auf. Du musst es nur schaffen wollen, dann kannst du es auch schaffen. Ganz allein."
  • Most: "Wenn man wirklich stark werden will, dann muss man eins mit der Natur werden. Man muss eins mit der Erde, dem Himmel, dem Wind und der Sonne werden. Man muss das alles spüren und in sich aufnehmen."
  • Most: "Man darf nicht kämpfen, nur aus dem Gefühl von Hass heraus. Man muss immer daran denken, warum man kämpft und für wen man kämpft. Erst das gibt dir die wahre Stärke. Vergiss deine eigenen Gefühle und werde eins mit der Natur."


  • Mocchi: "Mocchi versteht nichts mehr, chi."
  • Haki: "Mocchi, es ist nicht richtig, zu lügen."
  • Mocchi: "Mmmh."
  • Haki: "Lügen ist nämlich der erste Schritt, zum bösen Buben zu werden."
  • Mocchi: "Mocchi hat nicht gelogen. Es stimmt, chi."

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki