Fandom

Monster Rancher Wiki

Granity

323Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Granity ist ein Monster, das aus einer Vereinigung von Pixie mit Kampfkoloss entstanden ist. Seit der Vereinigung war Granity alleine und ist es auch geblieben. Aber sie kämpft immer noch gegen das Böse, da ihr das als einziges geblieben ist.

Aussehen

Granity ist ein Monster, das einer Fledermaus ähnelt. Die Haare sind grün und werden von einem Haarband, das aus Stein besteht, geschmückt. Auch die Hörner auf ihrem Kopf, der Schwanz, Bikini, die Flügel und der Halsschmuck sind aus Stein. Das Gesicht, die Arme, die Beine, ihr Bauch und der Rücken sind hautfarben. Die Augen sind schwarz und die Iris ist blau. Die Lippen sind rot. An den Händen und Füßen hat sie fünf rosa Krallen.

Auf der Suche nach dem Phoenix

Abschiedstränen

Granity 2.png

Granity ist entstanden

Genki, Holly, Suezo, Mocchi, Golem, Tiger und Haki kämpfen gegen Moo. Als Moo Genki in eine Kugel einsperrt und ihn mit Blitzen verletzt, greift Pixie ein und rettet Genki. Pixie hat Falke und seine Leute mitgebracht und sie hat es geschafft, dass alle Freunde gegen die Bösen Truppen kämpfen. Als Pixie Moo mit Donnerschlag angreift und danach wegfliegt, greift Moo Pixie an und sie verliert beide Flügel. Moo sperrt sie in eine Kugel ein und verletzt Pixie mit Blitzen, damit die anderen ihn hassen und so stärker machen. Jedoch bekommt Moo zu viel Hass und er dreht durch, dabei lässt er Pixie fallen. Kampfkoloss rettet Pixie. Gemeinsam bringen sie Pixie zu Jill, aber er kann auch nichts für sie tun. Kampkoloss hat eine Idee: Er möchte sich mit Pixie vereinigen, um sie zu retten. Dazu bringt Jill sie zu einem Schrein. Kampkoloss geht das Risiko ein, sein Bewusstsein zu verlieren. Genki, Holly, Suezo, Mocchi, Golem, Tiger und Haki sind traurig, dass sie ihren Freund dann nie wieder sehen. Das berührt Kampkoloss und er weint sogar. Durch die Vereinigung von Pixie und Kampfkoloss entsteht Granity. Als Granity von Genki, Holly, Mocchi, Suezo, Golem, Tiger und Haki erfährt, dass Kampfkoloss sich für sie geopfert hat, weint sie und eine Träne berührt das Zeichen des Bösen, welches so verschwindet.

Nach dem Kampf zwischen Moo und Phoenix

Kampf gegen Granity

Granity und Genki.jpg

Genki schlägt Granity

Durahan ruft seinen letzten, starken Kämpfer Metainer, welcher ihm den Geheimnisstein bringen soll. Poison und Mew belächeln Metainer, als sie ihn sehen. Daraufhin lässt Durahan Metainer seine Kräfte zeigen und er übernimmt die Kontrolle über Gobi.

Golem kocht gerade eine Suppe, während die anderen hungrig auf das Essen warten. Plötzlich werden sie von Bösen Hakis angegriffen. Es sind sehr viele, doch dann taucht Granity auf und schlägt die Bösen Hakis in die Flucht. Sie ist aufgetaucht, da sie das Gerücht gehört hatte, dass sich in dieser Gegend Böse Truppen aufhalten. Holly und Granity haben sich damals, nach dem Kampf zwischen Moo und Phoenix, das Versprechen gegeben, sich irgendwann wieder zu sehen. Holly und ihre Freunde erzählen Granity, dass Holly ihren Vater befreien will und dass die Bösen Truppen den Geheimnisstein holen wollen. Als alle schlafen, sitzen Genki und Granity vor der Höhle und reden über alte Zeiten. Darüber, wie Genki Pixie damals geschlagen hatte und dass sich Kampfkoloss für sie geopfert hatte. Als auch Genki ins Bett geht, wird Granity von Metainer angegriffen, welcher sie in seine Gewalt bringt. Er befiehlt ihr, den Geheimnisstein zu stehlen, doch Tiger wacht auf und fragt sie, was sie da tue. Auch die anderen werden wach. Granity greift sie mit Donnerschlag an, aber Suezo benutzt Teleportation, um sich und die anderen in Sicherheit zu bringen. Sie rennen durch den Wald, damit Granity sie nicht findet. Als der Wald endet, stehen sie vor einer großen, alten und zerstörten Stadt. Dort verstecken sie sich. Auch Granity landet dort und sucht nach ihnen. Haki greift mit Drachenkick an, doch sie kann ausweichen, greift ihn an und Haki geht zu Boden. Holly rennt zu Haki und Granity rennt zu ihr. Genki, Tiger und Suezo greifen Granity an, aber sie schlägt sie einfach weg. Sie geht weiter, dann greift Mocchi mit Blütenregen an. Granity fliegt einfach los, umkreist Mocchi und gibt ihm einen Tritt. Plötzlich entdeckt Suezo im Genick von Granity Metainer. Granity greift Golem mit Donnerschlag an und auch er geht zu Boden. Tiger versucht die Aufmerksamkeit von Granity auf sich zu ziehen, damit die anderen Metainer entfernen können. Tiger greift mit Blitzattacke und Suezo mit Schwanzhieb an, doch das hat keinen Erfolg: Sie schlägt zurück. Genki hält sie fest und Mocchi versucht, Metainer zu entfernen. Doch Granity breitet ihre Flügel aus, beide liegen am Boden und sie macht wieder auf den Weg zu Holly. Genki ruft zu ihr, dass Granity das Ding entfernen soll. Metainer wiederum befiehlt Granity, dass sie Genki schlafen legen soll. Sie packt ihn am Hals. Mocchi kommt zur Unterstützung, doch sie wirft ihn weg. Genki schlägt sie, wie damals Pixie. Granity lässt Genki fallen und kommt kurz zur Besinnung, doch Metainer übernimmt wieder die Kontrolle über sie. Granity hat Kopfschmerzen und versucht ihn zu entfernen, doch sie schafft es nicht. Sie greift Genki erneut an und packt ihn wieder am Hals. Plötzlich hört sie die Stimme von Kampfkoloss und lässt ihn wieder fallen. Dann sieht sie Kampfkoloss und er sagt, dass sie sich nicht vom Bösen benutzen lassen darf. Sie entfernt Metainer, wirft ihn zu Boden und wird selbst ohnmächtig. Tiger, Haki, Mocchi, Suezo und Golem schauen Metainer böse an. Sie verprügeln ihn und er verschwindet. Granity öffnet wieder die Augen und bedankt sich bei Genki. Anschließend trennt sie sich wieder von Genki und seinen Freunden.

Galerie

Trivia

  • Granity hat eine andere Stimme als Pixie.
  • Granity vermisst Kampfkoloss.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki